Die wild lebenden Vorfahren unseres heutigen Heimtieres Pferd ernährten sich von einer großen Vielzahl von Pflanzen in ihrem jeweiligen Lebensraum.

Dabei wuchsen diese Gräser und Kräuter auf einem Boden, der weder durch intensive Landwirtschaft ausgelaugt noch durch Umwelteinflüsse geschädigt war.

Wenn wir das Ziel anstreben unsere Heimtiere weitestgehend artgerecht und damit gesund zu ernähren, so ist das bei ausschließlicher Verabreichung industriemäßig gewonnener Futterrohstoffe unter Zusatz von etwas Mineralstoffgemisch nicht vollständig möglich.

Die vielen pflanzlichen Inhaltsstoffe unterschiedlichster Kräuter, die von einem wild lebenden Pflanzenfresser aufgenommen werden, können durch nichts ersetzt werden, außer durch eine möglichst große Bandbreite eben dieser Kräuter.

Alle Kräuterprodukte für Pferde sind in Aroma schützenden, wiederverschließbaren Eimern erhältlich.